hausstrecke.de

Zurück   hausstrecke.de > Community > Small Talk

Small Talk Der 'Off-Topic'-Bereich für all die Themen, die nicht direkt in die anderen Foren passen wollen.
Beiträge in dieser Kategorie werden nicht zur Gesamtzahl Deiner Beiträge dazu gezählt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2010, 08:34   #1 (permalink)
Uli
Stromer
 
Benutzerbild von Uli
 
     
 
BRA
 
 
V 50
 
     
Vorname: Uli
Ort: Lemwerder
Alter: 63
Motorrad: Kawasaki GTR
Fahrstil: je nach Tagesform
Beiträge: 45
Offener Brief an Merkel

Diesen offenen Brief sendete ARD-Korrespondent Stephan Ueberbach an die Bundeskanzlerin, wie diese die
neuesten Sparpläne mit dem Kommentar : "Wir haben jahrelang über unsere Verhältnisse gelebt" vorstellte.
Ich finde, treffender geht's nichts mehr:


________________________________

Kommentar

Wer lebt denn hier über seine Verhältnisse?

Von Stephan Ueberbach, SWR, ARD-Hauptstadtstudio

Liebe Bundesregierung, sehr geehrte Frau Merkel,

wen meinen Sie eigentlich, wenn Sie sagen, wir hätten jahrelang über unsere Verhältnisse gelebt?

Ich jedenfalls habe das nämlich ganz sicher nicht getan. Ich gebe nur das Geld aus, das ich habe. Ich zahle Steuern, bin gesetzlich krankenversichert und sorge privat für das Alter vor. Ich habe mich durch Ihre Abwrackprämie nicht dazu verlocken lassen, einen überflüssigen Neuwagen zu kaufen, ich bin kein Hotelier und kein Milchbauer. Und "Freibier für alle" habe ich auch noch nie verlangt.

Wer war wirklich maßlos?

Meinen Sie vielleicht die Arbeitslosen und Hartz IV-Bezieher, bei denen jetzt gekürzt werden soll? Meinen Sie die Zeit- und Leiharbeiter, die nicht wissen, wie lange sie ihren Job noch haben? Oder meinen Sie die Normalverdiener, denen immer weniger netto vom brutto übrigbleibt? Haben die etwa alle "über ihre Verhältnisse" gelebt?

Nein, maßlos waren und sind ganz andere: Zum Beispiel die Banken, die erst mit hochriskanten Geschäften Kasse machen, dann Milliarden in den Sand setzen, sich vom Steuerzahler retten lassen und nun einfach weiterzocken als ob nichts gewesen wäre.

Mehr Beispiele gefällig?

Zum Beispiel ein beleidigter Bundespräsident, der es sich leisten kann Knall auf Fall seinen Posten einfach hinzuwerfen - sein Gehalt läuft ja bis zum Lebensende weiter, Dienstwagen, Büro und Sekretärin inklusive.

Zum Beispiel die Politik, die unfassbare Schuldenberge aufhäuft und dann in Sonntagsreden über "Generationengerechtigkeit" schwadroniert. Die von millionenteuren Stadtschlössern träumt und zulässt, dass es in Schulen und Kindergärten reinregnet. Die in guten Zeiten Geld verpulvert und in der Krise dann den Gürtel plötzlich enger schnallen will, aber immer nur bei den anderen und nie bei sich selbst.

Liebe Frau Bundeskanzlerin, nicht die Menschen, sondern der Staat hat dank Ihrer tätigen Mithilfe möglicherweise über seine Verhältnisse gelebt. Ganz sicher aber wird er unter seinen Möglichkeiten regiert.

Mit - verhältnismäßig - freundlichen Grüßen,
Ihr Stephan Ueberbach
________________________________
__________________
Woher soll ich wissen was ich denke,
bevor ich höre was ich sage.
Uli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2010, 11:45   #2 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von Schahuzi
 
Vorname: Andrea
Beiträge: 491
AW: Offener Brief an Merkel

Ist ja nett gemeint und man kann dem Schreiben (was ich übrigens für viel zu kurz und damit zu platt halte) auch durchaus zustimmen.

Tatsache ist aber, dass es Frau Merkel wohl nie erhalten wird, weil sowas ja immer von den Stattssekräteren etc. abgefischt wird.

Ich arbeite in einer Behörde und kann daher gut erahnen, wie sowas läuft....

Aber einen Versuch ist es wohl wert...
Schahuzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2010, 19:26   #3 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
     
 
SU
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Achim
Beiträge: 475
AW: Offener Brief an Merkel

Auch wenn sie den Brief bekäme, würde sie darüber keinen Gedanken verschwenden...
zum aktuellen Anlass... Stuttgart-21

Zitat:
Merkel spricht sich vehement für den Weiterbau aus

Bundeskanzlerin Merkel sprach sich beim Landesparteitag der rheinland-pfälzischen CDU in Mainz erneut vehement für den Weiterbau des umstrittenen Projektes aus. Deutschland müsse zeigen, dass man zuverlässig sei. Man könne in Europa nicht zusammenarbeiten, wenn die Politik danach ausgerichtet werde, „wie viele Menschen gerade auf der Straße stehen“.
sollte man sich merke(l)n bei der nächsten Landtagswahl.
__________________

helix07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2010, 20:58   #4 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von Stierchen01
 
     
 
B
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Kai
Ort: Berlin
Alter: 51
Motorrad: Hayabusa
Fahrstil: schmerzfrei
Beiträge: 19
AW: Offener Brief an Merkel

So ist es leider in deutschem Lande...Einer sagt woh´s lang geht und die anderen folgen.

Leider kann sich der Deutsche nicht mit anderen Deutschen zusammen tun...um gegen diesen Zustand etwas zu machen. Schließlich sind wir keine Franzosen. Wir Deutsche...hey...es hat gut 40J. gedauert für ´nen richtigen Streik.

Um auf den offenen Brief zurück zukommen...nett gemeint(Schweine sind dies im übrigen auch...wenn gleich die sich bisweilen selber auffressen) aber sowas von sinnlos.

Die Deutschen ändern nur etwas, wenn es richtig weh tut. Reiseverbot, nur noch die Hälfte vom jetzt eh schon wenigen Netto-Lohn, O2-Steuer etc.... um nur einige Beispiele zu nennen. Ja dann geht der Deutsche auf die Straße...erst ein paar wenige, schließlich muss man erst mal schauen, wer so alles mitmacht. Gesellen sich dann ein paar mehr dazu...ja dann geht´s zur Sache.

Wie gesagt...Einer geht vor....die anderen folgen...hier in Deutschland.

Ich persönlich finde diese Aussage, dieses Vorhaben aber sowas von daneben...aber hey...ich war auf der Straße, ich habe erst mal nur geschaut(ich trau mich als Deutscher ja nix alleine)...aber Niemand war da....so bin ich wieder in meine Wohnung gegangen und habe meiner Toilette aber sowas von die Meinung gegeigt, habe ihr erzählt was ich alles anders machen würde, wenn ich Bundeskanzler wäre...danach habe ich den Knopf gedrückt und alles war wieder gut. Ich bin wirklich stolz ein Deutscher zu sein...mit all seinen Werten...und da erzähle mir noch einer, dass nur tote Fische mit dem Strom schwimmen.
Stierchen01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 08:04   #5 (permalink)
Schwarzfahrer
hausstrecke.de - Regionaler Ansprechpartner
Sachsen
 
Benutzerbild von JG33
 
     
 
DD
 
 
JG 33
 
     
Vorname: Jochen
Ort: Dresden
Alter: 40
Motorrad: Z1000 (04)
Fahrstil: passiv-aggressiv
Beiträge: 389
AW: Offener Brief an Merkel

Zitat:
Zitat von Stierchen01 Beitrag anzeigen
...

Ich persönlich finde diese Aussage, dieses Vorhaben aber sowas von daneben...aber hey...ich war auf der Straße, ich habe erst mal nur geschaut(ich trau mich als Deutscher ja nix alleine)...aber Niemand war da....so bin ich wieder in meine Wohnung gegangen und habe meiner Toilette aber sowas von die Meinung gegeigt, habe ihr erzählt was ich alles anders machen würde, wenn ich Bundeskanzler wäre...danach habe ich den Knopf gedrückt und alles war wieder gut. Ich bin wirklich stolz ein Deutscher zu sein...mit all seinen Werten...und da erzähle mir noch einer, dass nur tote Fische mit dem Strom schwimmen.
Was willst du uns damit sagen?

Sicher ist bei uns nicht alles ideal und es könnte vieles besser gemacht werden. Aber wenn man sich mal andere Länder an schaut, damit mein ich mehr als nur durch die Urlaubsbrille, merkt man ziemlich schnell wie gut es uns eigentlich geht! Und damit meine ich auch unsere Hartz IV Empfänger.
Die meisten in der Opposition sind imho nur froh, dass es grad die anderen sind, die die Unangenehmen Entscheidungen treffen müssen. Sie selbst hätten wohl auch keine bessere (realisierbare) Idee gehabt.
__________________
"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A****loch."
Joschka Fischer



JG33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 05:02   #6 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von Stierchen01
 
     
 
B
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Kai
Ort: Berlin
Alter: 51
Motorrad: Hayabusa
Fahrstil: schmerzfrei
Beiträge: 19
AW: Offener Brief an Merkel

Zitat:
Zitat von JG33 Beitrag anzeigen
Was willst du uns damit sagen?

Sicher ist bei uns nicht alles ideal und es könnte vieles besser gemacht werden. Aber wenn man sich mal andere Länder an schaut, damit mein ich mehr als nur durch die Urlaubsbrille, merkt man ziemlich schnell wie gut es uns eigentlich geht! Und damit meine ich auch unsere Hartz IV Empfänger.
Die meisten in der Opposition sind imho nur froh, dass es grad die anderen sind, die die Unangenehmen Entscheidungen treffen müssen. Sie selbst hätten wohl auch keine bessere (realisierbare) Idee gehabt.
Sorry das ich mich jetzt erst dazu äußere...was ich mit meinem "Geschreibsel" sagen wollte? Nun...ich bin ein sehr ironischer Mensch und hätte es sicher in anderen Worten, etwas härter formulieren können. Vielleicht hätte ich einfach schreiben sollen, dass es uns Deutschen noch viel zu Gut geht und solange dieser Zustand anhält, sich nix ändern wird. Vielleicht hätte ich geschrieben, dass nicht der König(gemeint ist die Frau ohne Hals) regiert sondern bestimmte Lobbyisten. Vielleicht hätte ich aber all das, was ich hier zum Besten gegeben habe, die Toilette runter spülen sollen...damit ich mich bis ins kleinste ERKLÄREN muss, wie was und warum ich es so gemeint habe. Wir sind halt ein Volk, dass...na sagen wir mal etwas "Anlaufschwierigkeiten" hat...in manchen Dingen.
Oh man...das ist wie ein Witz erklären zu müssen....aber so sind sie eben...die Deutschen... ;-)
Aber wie du auch hätte ich schon ein paar Ideen...um vielleicht das Eine oder Andere zu ändern. Hartz IV, unsere maroden Straßen, Rente usw....aber ob ich das nun Dir/Euch mitteile oder nicht...ändern werde ich(alleine) nix und deshalb ist es sinnlos diese hier nieder zu schreiben. Obwohl ich davon ausgehe, dass du wieder anderer Meinung bist.

Geändert von Stierchen01 (05.10.2010 um 05:06 Uhr)
Stierchen01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 08:42   #7 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von Abbigal
 
     
 
H
 
 
P 153
 
     
Vorname: Abby
Ort: Isernhagen NB
Motorrad: GSF600 Bandit
Fahrstil: eigenwillig
Beiträge: 346
AW: Offener Brief an Merkel

Aber mal ganz ehrlich, was bringt es... ob dei Merkel den Brief dann wirklich bekommt is immer noch fraglich, und ganz ehrlich...ich bezweifel es, da immer noch andere vor ihr sind die den Brief lesen würden und die sagen dann ob sie den bekommt oder net. es müssen mindestens 80% der Deutschen an einem strang ziehen, ansonsten funktioniert das wohl eher nie.

Die Idee is zwar net schlecht, aber ob das alles so bringtwie du es dir vorstellst is noch fraglich, aber versuchen kann man es ja und ich werde dir auch die daumen drücken, aber wie schon geschrieben, es wird net funktionieren.
__________________
Die Linke zum Gruß!


Abbigal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 15:11   #8 (permalink)
Anonymer Überholiker
 
     
 
MK
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Berthold
Ort: 58706 Menden
Motorrad: '99er ZX-9R und GS1200ADV
Fahrstil: langsam starten
Beiträge: 377
AW: Offener Brief an Merkel

Die sollen mal ruhig weiter regieren;-)

Irgendwie müssen die ganzen Zweifler doch mal überzeugt werden
__________________
Ihr macht das schon....
beiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 20:10   #9 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von franky
 
     
 
EN
 
 
ER 0815
 
     
Vorname: Frank
Ort: Witten
Motorrad: 2011er speed triple
Fahrstil: Augen zu und durch
Beiträge: 253
AW: Offener Brief an Merkel

Also ich weiß nicht aber, obwohl ich einen, im Moment sicheren Arbeitsplatz habe und ich mich Finanziell auch nicht beschweren kann, die momentane Politik macht mir Angst. Ich glaube aber auch nicht dass, eine andere, der jetzigen Parteien etwas Sinnvolles auf die Beine stellen könnte.
franky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
brief, merkel, offener

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.

Tipp: Motorradbekleidung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von vBulletin® - Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
hausstrecke.de ist das neue markenoffene Motorradforum für alle Motorrad-Marken, u.a. Aprilia, BMW, Buell, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Triumph, Yamaha oder sonstige Marken - natürlich auch Streetfighter und sonstige exklusive Umbauten. Spannende Angebote von Händlern für Ersatzteile, Gebrauchtteile und jegliches Zubehör (Tuning, Reifen, Bugspoiler, usw.) stehen zum Verkauf. In diesem Biker Forum tauschen sich Vertragshändler und Motorradfahrer aus, auch über Oldtimer oder Roller oder Quads. Aber auch über ein Rennstreckentraining oder Sicherheitstraining vom ADAC kann sich im Forum ausgetauscht werden, der eine oder andere Erfahrungsbericht gelesen werden und Verabredungen für gemeinsame Touren mit dem Motorrad getroffen werden. Wer auf der Suche nach einer günstigen Motorradversicherung oder einem Motorrad Wunschkennzeichen ist, wird im passenden Unterforum ebenso fündig wie die Biker, die nach Tipps für Motorradbekleidung (Helm, Hose, Jacke, Handschuhe, ...) suchen. Aber auch die Motortechnik rund ums Motorrad kommt nicht zu kurz - Begriffe wie Vergasersynchronisation, Nockenwelle, etc. werden im Forum verständlich erklärt, ebenso wie Fahrwerkeinstellungen und Kauftipps für den richtigen Motorrad Auspuff.
no new posts

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55