hausstrecke.de

Zurück   hausstrecke.de > Technik & Tuning > Fahrwerk, Bremsen, Reifen

Fahrwerk, Bremsen, Reifen Erfahre hier u.a., wie Du Dein Fahrwerk optimierst, Stahlflex-Bremsleitungen montierst oder welcher Reifen für Dich der Beste ist.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2010, 10:56   #1 (permalink)
Der mit der Fazer kommt !!!
 
Benutzerbild von Wolle
 
     
 
???
 
 
FZ 25
 
     
Vorname: wolle
Ort: Grenzgebiet Münsterland-OWL
Alter: 58
Motorrad: Yamaha FZ 6 Fazer
Fahrstil: Je nach Laune
Beiträge: 70
Bridgestone Reifen für die Yamaha XJ

Für die XJ gibt es wohl keinen besseren Reifen, wie den BT45.
Haftet super, rollt keinen Spurrillen nach, und auch bei Nässe ist er noch gut zu Fahren. Könnt Ihr alles im XJ Forum nachlesen, egal ob 600er oder 9ooer Diva Piloten
sind damit sehr zufrieden.
__________________
Esder Wolle
Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 11:51   #2 (permalink)
Mopped fahn
 
Benutzerbild von Glen
 
     
 
LEV
 
 
XJ 3
 
     
Vorname: Fränz
Ort: NRW
Motorrad: XJ 600N
Fahrstil: hab ich auch
Beiträge: 38
AW: Bridgestone Reifen für die Yamaha XJ

Stimmt, kaum ein XJler fährt freiwillig was Anderes Das war mein erster Blick beim Kauf, was hat sie für Reifen drauf (toller Reim ).
Glen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 14:00   #3 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von wolf58
 
     
 
NI
 
 
GC 7
 
     
Vorname: Wolfgang
Ort: 31622 Heemsen
Alter: 62
Motorrad: Yamaha XJ650 4KO
Fahrstil: routiniert
Beiträge: 20
AW: Bridgestone Reifen für die Yamaha XJ

Da kann ich nicht mitreden. Ich habe meine Metzler nun runter und mir die Conti Go auf meine XJ650 aufziehen lassen. Ist ein gewaltiger Unterschied. Bin nun ca 800km damit gefahren und kann nichts negatives sagen, im Gegenteil, wobei mir ein Vergleich zum BT45 fehlt. Mal schauen wie lang sie halten.
Die Metzler hätten von der Profiltiefe noch laufen können, aber da ich beim ausweichen in einer Kurve mich fast abgelegt hätte, auf trockener!! Strasse, waren sie 3 Tage später runter....... Hatten bis dahin gut 9000km gelaufen.


Gruß
Wolfgang
__________________
Linke Hand zum Gruß

Yamaha XJ650 4K0 50PS 160100KM Bj1982 (16.10.2008)

Man darf mich gerne überholen, aber ich komme ruhiger zum Ziel
wolf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2010, 00:27   #4 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von wolf58
 
     
 
NI
 
 
GC 7
 
     
Vorname: Wolfgang
Ort: 31622 Heemsen
Alter: 62
Motorrad: Yamaha XJ650 4KO
Fahrstil: routiniert
Beiträge: 20
AW: Bridgestone Reifen für die Yamaha XJ

So, der Hinterreifen wurde nun vor 5 Wochen neu gemacht. Er hat auf Grund eines Bremsplatten (Vorfahrtmissachtung) nur 8800Km gehalten. Der Rest des Reifens hatte noch gute 3mm, hätte also noch ein wenig laufen können. Aber diesen Monat muss ich eh zum Tüv und von daher hätte er nun eh neu gemusst. Der Neue hat ja auch schon wieder 1500Km gelaufen. Zur Erinnerung, ich habe Conti Go montiert.
Der Vorderreifen hat noch soviel Profil, dass ich fast glaube, er hält noch einen 3. Hinten aus. Mal schauen.
Meine Erfahrungen mit den Conti Go sind durchweg positiv. Bei Nässe keine Schwächen, bei starker Verschmutzung findet er schnell wieder halt und bringt einen nicht in Schwierigkeiten. Ich wohne auf dem Land und da passiert das häufiger. Der Reifen viel in keiner Weise negativ auf. Nur zum Schluss, mit dem Bremsplatten und "viereckigem Reifen" fing das Bike in langgezogenen Kurven leicht zu schlingern an, (nein, die Lager sind okay), aber nicht bösärtig, sondern gut zu kontrollieren und ein wenig mehr Gas dann war es wieder ruhig. Eben ein Flachlandreifen. Den Reifendruck Vorne habe ich bei 2,6 und Hinten bei 2,8. Also wie beim BT.
Insgesamt möchte ich sagen, dass der Reifen mehr kann wie ich (denke ich) und somit bin ich gut bedient. Ohne den Bremsplatten hätte der Reifen hinten sich über 10000km gehalten. Mal schauen wie lange der Jetzige hält.
Auch jetzt, wo ich erlebe wie der Reifen sich bei kühleren Temperaturen verhält, finde ich keine Schwächen. Wenn ich morgens losfahre habe ich nach ca 300m eine 90° Kurve die sehr eng ist. Auch bei niedrigen Temperaturen und Feuchtigkeit bringt er mich sicher um die erste Ecke(da habe ich mit Metzler ganz!! andere Erfahrungen gemacht). Will heissen, er baut schnell Grip auf.
So, das solls mal gewesen sein. Vielleicht hilft der Bericht, wenn man es so nennen kann, jemanden weiter.

Wolfgang
__________________
Linke Hand zum Gruß

Yamaha XJ650 4K0 50PS 160100KM Bj1982 (16.10.2008)

Man darf mich gerne überholen, aber ich komme ruhiger zum Ziel
wolf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bridgestone, reifen, xj, yamaha

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.

Tipp: Motorradbekleidung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von vBulletin® - Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
hausstrecke.de ist das neue markenoffene Motorradforum für alle Motorrad-Marken, u.a. Aprilia, BMW, Buell, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Triumph, Yamaha oder sonstige Marken - natürlich auch Streetfighter und sonstige exklusive Umbauten. Spannende Angebote von Händlern für Ersatzteile, Gebrauchtteile und jegliches Zubehör (Tuning, Reifen, Bugspoiler, usw.) stehen zum Verkauf. In diesem Biker Forum tauschen sich Vertragshändler und Motorradfahrer aus, auch über Oldtimer oder Roller oder Quads. Aber auch über ein Rennstreckentraining oder Sicherheitstraining vom ADAC kann sich im Forum ausgetauscht werden, der eine oder andere Erfahrungsbericht gelesen werden und Verabredungen für gemeinsame Touren mit dem Motorrad getroffen werden. Wer auf der Suche nach einer günstigen Motorradversicherung oder einem Motorrad Wunschkennzeichen ist, wird im passenden Unterforum ebenso fündig wie die Biker, die nach Tipps für Motorradbekleidung (Helm, Hose, Jacke, Handschuhe, ...) suchen. Aber auch die Motortechnik rund ums Motorrad kommt nicht zu kurz - Begriffe wie Vergasersynchronisation, Nockenwelle, etc. werden im Forum verständlich erklärt, ebenso wie Fahrwerkeinstellungen und Kauftipps für den richtigen Motorrad Auspuff.
no new posts

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54